Hunde Coaching

Hunde Coaching

Persönliches Onlinetraining oder live vor Ort

“Die Grundlage für Einfühlungsvermögen bildet die emotionale Intelligenz. Diese Form der Kommunikation nehmen wir uns zur Hilfe um fachliche Ratschläge erteilen zu dürfen. Denn das Wichtigste an unserer Arbeit ist das Erhalten oder Widerherstellen einer intakten Beziehung zwischen Mensch und Hund.”

In unserem Hunde Coaching erhalten Sie und Ihr Hund ALLES! Was wir nicht haben, brauchen Sie und Ihr Hund nicht.

Alle obligatorischen Hundekurse mit Zertifikat. Im Mittelpunkt sind Sie und Ihr Hund. Für ein Hundetraining auf professionellem Niveau stehen wir mit unserem Wissen, Erfahrung und Know- How an Ihrer Seite individuell und persönlich.

Für eine Erstabklärung oder auch wenn Sie zu weit weg wohnen, stehen wir Ihnen mit Videobesuchen zur Verfügung. Wir treffen Sie per Video bei Ihnen zuhause und Sie zeigen uns in vertrauter Umgebung was im Zusammenleben mit Hund stört.

Pro-Trainer

180.- Pro Lektion

Dauer: 60 Minuten


Fachperson mit Kynologie Instruktor der Stufe III.


Trainer mit allen Qualifikationen der höchsten Stufe.

Advanced-Trainer

150.- Pro Lektion

Dauer: 60 Minuten


Fachperson mit Kynologie Instruktor der Stufe II.


Alltagssituationen und Grundgehorsam, Trieb- Reizkontrolle, Selbstkontrolle/Frusttolleranz des Hundes erarbeiten.

Basic-Trainer

120.- Pro Lektion

Dauer: 60 Minuten


Fachperson mit Kynologie Instruktor der Stufe I.


Alltagssituationen und Grundgehorsam des Hundes erarbeiten.

Unsere Instruktoren/innen sind von den Kantonen anerkannt und können alle erforderlichen Ausweise erstellen.

Stufe I
Fachpersonen die unsere Basisausbildung zum Hundetrainer absolviert haben.

Stufe II
Fachpersonen die unsere Basisausbildung zum Hundetrainer und Weiterbildung im kynologischen Bereich vorweisen und seit mehreren Jahren Erfahrung mit eigenen Hunden haben.

Stufe III
Fachpersonen die unsere Basisausbildung zum Hundetrainer und Weiterbildung im kynologischen Bereich vorweisen sowie eigene Hunde auf höchster, sportlicher Stufe vorgeführt haben.

Lernziele für Hunde nach Altersstufen.

Welpen (bis ca. 16. Alterswoche)
Bindungsaufbau, Namenskonditionierung, Frust-Toleranz und Selbstkontrolle, Beisshemmung, richtiges Spiel, Trieb-, Motivation- und Impulskontrolle, Stubenreinheit und alleine Bleiben, Handling und Manipulation, Risiken und Gefahren.

Junghunde (Geschlechtsreife / bis ca. 1 Jahr)
Bindungsf-Aufbau und -Festigung, Prägung und Sozialprägung, Vermittlung von Sicherheit, Integration in die spätere Lebenssituation, Kommando-Aufbau und Impulskontrolle, Rückruf-Aufbau, richtiges Spiel, erkennen der Motivation- und Triebanlagen, Arbeit mit/und ohne Leine, Risiken und Gefahren.

erwachsene Hunde:
Bindungsfestigung, richtiges Arbeiten in den richtigen Trieblagen, Kommando-Festigung und -Absicherung, sinnvolle Förderung von Motivationen, Risiken und Gefahren